Ein Comet ist eingeschlagen


Heute haben wir ein Stevens Comet Custom Rad bekommen. Der erste Eindruck, GEIL!!!!

Da muss ich Stevens ein riesen Kompliment machen, selten so ein schön verarbeitetes Rennrad gesehen. Nun wurde ja der Comet Rahmen schon mehrfach in der Presse gepriesen, aber wenn man diesen dann auch in der Hand hat ist dies auch nachvollziehbar.

Der Kunde hat sich für den Aufbau mit der elektrischen Shimano Ultegra Gruppe entschieden, sowie den Mavic Cosmic CXR 60C Laufräder mit der Bereifung Conti Grand Prix 4000s in der 25mm Breite. Sattelstütze und Lenker Ritchey Carbon. Nun sind ja die Laufräder und die Ultegra Gruppe keine Leichtbau Komponenten, trotzdem beträgt das Gewicht des Cometen ohne Pedalen 7,25kg.

Wieder ein zufriedener Kunde der sich bei uns im Geschäft in Sachen Rennrad gut beraten fühlt. Viel Spass Peter.

 

Stevens Comet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected by WP Anti Spam